Home / Haarmascara Test – Die besten Haarmascara Test Testsieger im Vergleich

Haarmascara Test – Die besten Haarmascara Test Testsieger im Vergleich

Die Haarmascara im Test VergleichMit dem zunehmen Alter kommen auch die grauen Haare. Viele Menschen sind sogar schon in jüngeren Jahren betroffen, dass einzelne graue Haare hervorblitzen. Auch wenn derzeit graue Haare absolut trendig sind, führen Sie doch zu teils großer Verzweiflung. Wer diesen Moment bisher noch nicht erlebt, der kann auch – bisher – noch nicht nachfühlen was im Kopf von einer Frau oder einem Mann vorgeht, wenn diese die Entdeckung des ersten grauen Haares gemacht haben. – Geprägt ist diese Moment von Entsetzen bis zu Angst. Schließlich unternimmt man alles was sonst möglich ist, um jung auszusehen – vom Auftragen von Cremes bis hin zu einem Lifting der Augenlider oder anderen Faltenbehandlungen, auch wenn es nur kleine Lachfalten sind. Perfekt auszusehen und Erfolg haben im Beruf – diese beiden Dinge sind für Mann und Frau heute zwei Dinge, die unmittelbar miteinander in Verbindung stehen.

Das erste graue Haar kann einen ganz schön bei diesem Streben behindern. Wer wirklich nur ein oder zwei graue Haare bei sich entdeckt, kann dies mit der Hilfe von Haarmascara kaschieren. Keine Panik also! Im Folgenden findet sich eine Tabelle mit Themen rund um die Anwendung von Haarmascara anhand vieler Kundenmeinungen und Berichte. Grundlage dafür ist auch der eine oder andere Test, der mit Haarmascara durchgeführt wurde.

Beste Haarmascara im Vergleich

Die Haarmascara von Nuonove

Nuonove

  • 30 g
  • geeignet für alle Arten von Frisuren
    Ute sit dolor lobortis.
  • Hergestellt aus natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen
  • feuchtigkeitsspendend, nicht fettend
  • Einfache, schnelle und dauerhafte Formgebung zu tragen

Die Haarmascara von Stargazer

Stargazer Products

  • 11 ml
  • Applikator zum einfachen Auftragen
    Ute sit dolor lobortis.
  • Mit Shampoo leicht auswaschbar
  • Ideal für Clubs, Partys und Festivals
  • UV-reaktiv, leuchtet unter UV-Licht

Die Haarmascara von Samnyte

Samnyte

  • 2 Stück × 18ml
  • Die Inhaltsstoffe stammen aus der Natur
    Ute sit dolor lobortis.
  • Einfach Zu Tragen und Zu Benutzen
  • Löst das Problem von gebrochenem Haar
  • macht Ihr gebrochenes Haar glänzend und glatt

Greyfree

Greyfree

  • 8 ml
  • die beste Farbe zwischen 2 Colorationen
    Ute sit dolor lobortis.
  • Geeignet für Ansatzfärbung, Grauabdeckung, Augenbrauen, Strähnen, Bärte, Koteletten
  • mittelbraun
  • Für Frauen und Männer

Die Haarmascara von Sayoss

Syoss

  • 16 ml
  • Sofortige Grauabdeckung
    Ute sit dolor lobortis.
  • Strähnen und Ansatz Kaschierung
  • Präzise Applikation
  • mittelbraun

 

Was ist Haarmascara?

Haarmascara ist ein Produkt, mit dem graue Haare mit einem Pinselstrich davon überfärben kann – ohne großen Aufwand, ohne sich die Haare waschen zu müssen und auch ohne zum Friseur zu gehen. Es handelt sich um Farbstifte, die hier zum Einsatz kommen mit einer Bürste zum Auftragen der Flüssigkeit auf das Haar. In diesem Farbstift enthalten ist Tönungsfarbe. Diese Tönungsfarbe gibt es natürlich in zahlreichen Farbtönen, von Blondtönen (Hellblond, Mittelblond und Dunkelblond), in verschiedenen Brauntönen, Schwarz und in rötlichen Farbtönen. Haarmascara dient dabei der temporären Beseitigung on grauen Stellen im ansonsten noch voll farbigen Haar. Die in den Farbstiften enthaltene Tönungsfarbe verfügt über eine 100prozentige Grauabdeckungsgarantie – kann aber noch viel mehr: Haarmascara eignet sich auch zum Aufbringen aufs Haar, um einzelne farbliche Highlights zu setzen, also bunte Strähnen zu zaubern. Speziell für diesen Zweck gibt es auch Haarmascara in Farben wie Pink, Gelb oder Blau. Geeignet ist Haarmascara auch für die Kaschierung von einem Haaransatz bei grauen Haaren und auch bei gefärbtem Haar.

Gedacht ist die Anwendung von Haarmascara lediglich für einen kurzen Zeitraum. Irgendwann lässt die Wirkung der Tönungsfarbe auch nach. Das temporäre Ergebnis von Haarmascara ist damit begründet dass die Tönungsfarbe nicht in die Haarwurzeln eindringt. Die Tönungsfarbe hat nur eine oberflächliche Wirkung. Wer das eine oder andere Produkt im Selbst-Test ausprobieren möchte, der sollte die von vorneherein wissen.

Anwendung

Die Haarmascara für Frauen StylingDas Auftragen von Haarmascara ist denkbar ein. Dies kommt in einem Test natürlich sehr gut an. Denn wäre die Anwendung kompliziert, würden die Produkte in Hinsicht der Einfachheit der Anwendung nicht alle so gut abschneiden. Vergleichbar ist die Anwendung von Haarmascara mit einem Bürstchen. Dieses dient gleichzeitig als Deckel des Farbstifts, der mit der Tönungsfarbe in der gewünschten bzw. benötigten Tönungsfarbe gefüllt ist. Zum Öffnen des Farbstifts dreht man einfach am Deckel. Denn es handelt sich hier um einen Drehverschluss. Nach dem kompletten Herausdrehen des Deckels zieht man diesen vom Behälter ab und sieht gleich, dass unter dem Deckel das Bürstchen angebracht ist. Da dieses Bürstchen die ganze Zeit in der Tönungsflüssigkeit gesteckt hat, kann die Haarmascara unmittelbar nach dem Herausdrehen des Bürstchens schon aufs Haar aufgetragen werden. Das heißt die in dem Behälter enthaltene Tönungsfarbe ist gebrauchsfertig. Sie muss nicht mehr geschüttelt oder mit dem Bürstchen umgerührt werden. Es ist auch nicht nötig das Bürstchen noch einmal extra in die Flüssigkeit zu tunken. Da das Bürstchen die ganze Zeit in der Farbe steckt, befindet sich schon genügend Tönungsfarbe auf dem Bürstchen. Nach dem Auftragen der Tönungsfarbe auf die Stelle, an der die ersten grauen Haare entdeckt wurden, wird der Deckel mit Bürstchen wieder auf den Behälter des Farbstifts geschraubt.

Nach dem Auftragen muss die Tönungsfarbe noch 5 bis 10 Minuten – abhängig von den Angaben des Herstellers auf der Verpackung – trocknen. Wird Haarmascara in Form von Puder angewandt, wird dieses genauso aufgetragen auf das Haar als würde es sich um Makeup handeln. Der Farbstift ist sehr handlich und passt in jede Damenhandtasche. Dies ist praktisch. Denn die Anwendung muss teils mehrfach am Tag wiederholt werden. Ein Regenschauer kann die Tönungsfarbe nämlich aus den Haaren hinausspülen. Spätestens wenn die Haare das nächste Mal gewaschen werden, spült sich die Tönungsfarbe wieder aus den Haaren. Doch eine mehrfache Verwendung von Haarmascara am Tag ist für das Haar nicht schädlich.

Vorteile und Nachteile der Anwendung von Haarmascara haben wir hier noch einmal kurz zusammengefasst:

Vorteile:

  • schnell anzuwenden
  • deckt hervorragend einzelne graue Haare und auch den Haaransatz ab
  • in mehreren Konsistenten erhältlich – als flüssige Tönungsfarbe und als Make up Puder

Nachteile: 

  • wäscht sich bei der nächsten Haarwäsche wieder raus
  • auch Regen kann Tönungsfarbe aus den Haaren waschen

Welche Arten von Haarmascara gibt es?

Haarmascara gibt es zunächst mit verschiedenen Farben und Nuancen hinsichtlich der Tönungsfarbe sowie mit unterschiedlichen Bürstchen. Es gibt Farbstifte, die gleich mit zwei Arten von Bürsten ausgestattet sind – einem Bürstchen zum Auftragen auf einzelne Haare und Bürstchen für die Anwendung zum Kaschieren des Haaransatzes. Die Bürstchen dieser beiden Varianten Haarmascara unterscheiden sich dahingehend dass bei der Variante, die sehr gut geeignet ist für das Abdecken von einzeln grauen Haaren gewunden ist. An den Windungen befinden sich gleiche Borsten. Über diese wird die Tönungsfarbe aus dem Behälter aufgenommen, und zwar nur so viel, wie man für das Abdecken von einem einzelnen Haar an Farbe benötigt. Das Bürstchen bei der Variante, bei der Tönungsfarbe aus dem gleichen Behälter auch für die Ansatzbehandlung verwendet werden kann, ist eher pinselartig und kann mehr Tönungsfarbe aus dem Behälter aufnehmen. Wie man mit den Bürstchen Varianten zurechtkommt – das kann ein Selbst-Test ergeben. Die Kundenmeinungen besagen jedoch darüber, dass mit beiden Bürstchen-Varianten sehr gut und präzise gearbeitet werden kann. Haarmascara gibt es auch in Form von Make up. Vom Aussehen sehr kann man diese Mascara nicht von normalem Make up unterscheiden. Das Bürstchen, das sich in einer solchen Verpackung befindet ist vorne mit einem kleinen Schwämmchen versehen und sieht aus wie ein Make up Pinsel. Um das Pulver aus der Form der Verpackung zu lösen, fährt man mit dem Pinsel einige Male über die Farbe.

Wie wird Haarmascara getestet?

Wer einen Test über Haarmascara durchliest, den interessieren die unterschiedlichsten Punkte.

Material

Abgefüllt ist Haarmascara in einem kleinen Kunststoffbehälter – bedruckt mit dem Logo, Slogan, Produktinformationen über Farbton etc. durch den Hersteller. Das Material wird von vielen Kunden, die einen Test mit diesem Produkt gemacht haben, als sehr praktisch empfunden. Denn Kunststoff ist sehr unempfindlich gegenüber Stößen und leicht dazu. Zudem bleibt die Tönungsfarbe in dem Kunststoffbehälter lange frisch. Das heißt, die Tönungsfarbe härtet nicht so schnell aus, wenn der Deckel nach der Anwendung immer wieder ordnungsgemäß verschraubt wird. In der Regel finden sich in einem Test nur Haarmascara Produkte, die in einen solchen kleinen Kunststoffbehälter verpackt sind.

Sowohl in Punkto Langlebigkeit der Verpackung, wie auch Langlebigkeit des Produkts selbst schneidet diese Art Kosmetika unter Kunden in einem Test in den allermeisten Fällen mit „Gut“ oder „Sehr gut“ ab. Die Haarmascara, die in Make up Konsistenz angeboten wird, befindet sich in einem Kunststoffkästchen. Je nach Hersteller sind sogar zwei Farben enthalten im Set.

Reinigung

Die Syoss Haarmascara im Vergleich als TestsiegerBei einem Test ein immer großes Thema ist die einfache Reinigungsmöglichkeit des Produkts. Hier sind sich die Kunden auch einig. Denn sowohl die Verpackung – der Kunststoffbehälter – wie auch das Bürstchen zum Auftragen der Tönungsfarbe ins Haar, lassen sich im Bedarfsfall einfach reinigen. Ein Pluspunkt ist vor allem bei den Kundenstimmen, dass das Bürstchen nicht nach jeder Anwendung gereinigt werden muss. Dies sollte auch nur im Notfall geschehen. Denn da sich an dem Bürstchen stets Tönungsfarbe befindet, kann das Bürstchen direkt nach der Anwendung auf dem Haar umgehend wieder in den Kunststoffbehälter gesteckt werden. Sollten sich wirklich einmal kleinere Härchen daran finden, die sich vom Kopf beim Auftragen der Tönungsfarbe mit dem Bürstchen gelöst haben, können diese ganz einfach mit einer Pinzette entfernt werden. Das Schwämmchen von einem Mascarapinsel kann auch mit etwas Wasser je nach Bedarf gereinigt werden. Es ist aber auch hier nicht erforderlich, dass nach jeder Anwendung eine Reinigung stattfindet.

Anwendung

Im Rahmen von einem Test für Haarmascara auch ein Thema ist die Anwendung. Diese wird nur in ganz seltenen Fällen von Anwendern kritisiert oder zum Teil bemängelt. Es geht dabei häufig um das Ergebnis des Tönens selbst. Auch wenn Haarmascara zu 100 Prozent in der Lage ist graue Haare abzudecken, das Ergebnis ist teils nicht zur ganzen Zufriedenheit der Anwender. Dies kommt meist daher, dass eventuell die falsche Farbnuance gewählt wurde beim Kauf.

Unterschiedliche Ergebnisse von Anwender zu Anwender kann es auch bei bunter Haarmascara geben. Trägt zum Beispiel eine Frau mit hellbraunen Haare eine blaue Tönungsfarbe in Form von Haarmascara auf, ist das Ergebnis ein anderes als wenn zum Beispiel ihre Freundin mit Dunkelblonden Haaren ebenfalls eine blaue Tönungsfarbe aufträgt.

Bekannte Hersteller von Haarmascara

Zu den bekanntesten Herstellern von Haarmascara gehören:

  • Syoss
  • John Frida
  • Greyfree
Dieser Hersteller bietet Haarmascara in verschiedenen Tönungsfarben bzw. Farbnuancen an in einem Kunststoffbehälter. Die Tönungsfarbe schneidet in einem Test unter Anwender recht gut ab, da sie gut deckend ist.
Dieser Hersteller bietet Haarmascara in Form von Make up Puder an. Als besonders robust von Anwendern gelobt wird der Mascarapinsel, der sich im Set befindet. Dieser ist zudem sehr formschön und liegt gut in der Hand. Der Mascarapinsel verfügt hinten über einen stabilen Griff. 
Der Hersteller von dieser Haarmascara ist weniger bekannt, erhält aber unter den Kundenstimmen stets gute Bewertungen. Greyfree bietet Haarmascara in verschiedenen Tönungsfarben bzw. Farbnuancen an in einem Kunststoffbehälter.

Wo soll ich Haarmascara kaufen?

Haarmascara ist ein Kosmetikprodukt, das man sowohl im Drogeriemarkt, wie auch in gut sortierten Kosmetikabteilungen von Supermärkten erhält. Letztlich bietet auch das Internet eine große Auswahl an Online Shops, in denen dieses Produkt gekauft werden kann – von verschiedenen Herstellen, in verschiedener Konsistenz und in den verschiedensten Tönungsfarben bzw. Farbnuancen. Wo das Produkt gekauft wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab – wie dem Preis, aber auch dem Wunsch nach Beratung hinsichtlich der Marke oder der idealen bzw. nötigen Tönungsfarben bzw. Farbnuancen zum Kaschieren der grauen Haare oder zur Ansatzbehandlung.

Haarmascara im Fachhandel kaufen

Haarmascara für graue Haare im VergleichWer dieses Produkt gerne im Fachhandel kaufen würde, dessen Priorität liegt nicht beim möglichst günstigsten Preis. Es ist vor allem die Auswahl in den Drogeriemärkten, die viele Kunden in den Fachhandel lockt für den Kauf von diesem Produkt. Im Drogeriemarkt sind die verschiedenen Tönungsfarben bzw. Farbnuancen in der Regel vorrätig, können gleich gekauft und sofort angewandt werden zuhause. Es ist aber auch die fachmännische Beratung, die häufig nötig ist, die viele veranlasst Haarmascara im Drogeriemarkt zu kaufen. Neben dem Rat zu einer bestimmten Tönungsfarbe, kann man von den Verkäufern auch meist noch einen persönlichen Tipp hinsichtlich der Marke erhalten, die diese vielleicht selbst verwendet.

Haarmascara online kaufen

Ein wesentlicher Vorteil des Kaufs von diesem Produkt in einem Online Shop ist der Preis. Es gibt die Möglichkeit online sein Lieblingsprodukt zu vergleichen vom Preis her. Nachteilig ist: Nach der Bestellung dauert es meist einige Tage bis das Produkt angekommen ist zuhause. Und hat man dann doch die falsche Tönungsfarbe bestellt, wird der Umtausch eventuell kostspielig, da die Rücksendungskosten selbst getragen werden müssen.

FAQ

Kann man Haarmascara auch auf nassem Haar auftragen?

Nein. Die Farbe wird nur in trockenem Haar aufgenommen. Sobald die Tönungsfarbe mit Feuchtigkeit in Berührung kommt, verblasst sie bzw. verschwindet.

Kann man Haarmascara auch zum Aufhellen der Haare nutzen?

Nein. Haarmascara ist nur ein Produkt zum Kaschieren von einzelnen grauen Haaren oder dem Haaransatz.

Wurde Haarmascara von der Stiftung Warentest geprüft?

Bisher hat sich die Stiftung Warentest noch nicht mit Haarmascara-Produkten befasst. Interessierte Verbraucher sind daher von dem einen oder anderen Test abhängig, wenn Sie mehr über dieses Produkt erfahren wollen.

Welche Haarmascara ist die beste?

Auf die Frage welches der sich auf dem Markt befindlichen Produkte das Beste ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. Erfahrungen von Anwendern dieses Produkts und auch ein Test können dabei helfen ein gutes Haarmascara Produkt zu finden. Es kann auch nach Gefühl gekauft werden. Zum Beispiel nach dem Prinzip welche Hersteller besonders beliebt sind unter denen, die das Produkt schon angewandt haben oder in stark die Marke am Kosmetikmarkt allgemein etabliert ist. Recherchiert werden kann auch, ob der Hersteller einen Support anbietet für den Fall, dass es bei der Anwendung des Produkts Probleme gibt. Ausgewählt werden kann das Produkt natürlich auch nach dem Preis. Vor allem können neben einem Test auch Kundenbewertungen in Online Shops mit in die Kaufentscheidung einbezogen werden.

Fazit

Haarmascara eignet sich perfekt für ein schnelles Kaschieren der ersten grauen Haare. Tönungsfarben und Tönungsnuancen gibt es in großer Auswahl. Geeignet sind diese Produkte für jeden Haartyp. Die Anwendung von diesem Produkt ist sehr einfach.